Der Gottesdienst

Der Gottesdienst wurde durchgeführt von unserem Bischoff Hartwig. Er diente uns mit dem Wort:

„fürchte Dich nicht, du kleine Herde; denn es hat eurem Vater wohl gefallen, euch das Reich zu geben.“ (Lukas 12,32)

Ein weiteres Motto des Gottesdienstes war „Gottes grenzenlose Liebe“, der Titel des Liedes, mit dem der Bezirkschor den Gottesdienst nach dem Textwort einleitete. Nur durch die grenzenlose Liebe, sowohl die unseres Gottes, als auch die der Menschen, die unsere Kirche aufgebaut haben, ist es uns möglich dort zu stehen, wo wir heute sind. Gott war immer dabei und ist es noch. Mitten unter uns. Und er bleibt auch bei uns!