Unsere Kinder

Zur Gemeinde zählen natürlich auch und vor allem unsere Kinder - denn Sie sind unserer Zukunft!. In den verschiedenen Unterrichten, die auf das jeweilige Alter der Kinder abgestimmt sind, werden die Kinder (anfangs spielerisch) mit den Grundpfeilern unseres Glaubens vertraut gemacht. Den Höhepunkt bildet dabei die im Anschluss an den Konfirmandenunterricht stattfindende Konfirmation, wobei die Kinder als Jugendliche dann ab sofort selbst Verantwortung für Ihren Glaubensweg übernehmen.

Die verschiedenen Unterrichte sind

Vorssonntagsschule (4-6 Jahre):

Wird derzeit nicht angeboten.

Sonntagsschule (6-10 Jahre):

Findet zeitgleich zum Gottesdienst statt.

Religionsunterricht (10-13 Jahre) / Konfirmandenunterricht (13-14 Jahre):

Bis vor einigen Jahren fanden diese Unterrichte wöchentlich unter der Woche in den Gemeinden statt. Nun finden diese Unterrichte Bezirksübergreifend einmal im Monat an einem Sonntag statt. Es wird zunächst ein Kindergottesdienst abgehalten. Im Anschluss gehen die Kinder Gruppenweise in ihre Unterrichte. Dabei wird unterschieden zwischen Konfirmandenunterricht, Religion 1. Jahr, Religion 2. Jahr und Religion 3. Jahr.